Jenny Elvers-Elbertzhagen:
Rückkehr auf die Mattscheibe

Jenny Elvers-Elbertzhagen (Foto: HauptBruch GbR)

Jenny Elvers-Elbertzhagen hat ihre erste Filmrolle seit den überstandenen Alkoholproblemen ergattert. „Ich bin stolz und auch wahnsinnig glücklich über das große Vertrauen, welches mir entgegen gebracht wird“, kommentiert die Schauspielerin ihre neue Chance gegenüber der „Bild-Zeitung“.

Das Blatt hatte von einer neuen Sat.1-Produktion namens „Frauenherzen“ berichtet, in der die zuletzt strauchelnde Blondine zu sehen sein wird.

Zwar handele es sich dabei nicht um eine große Hauptrolle, doch darüber scheint die 41-Jährige auch ganz froh zu sein. „Das ist gut so! Ich taste mich langsam voran. Der Film geht um Frauen und das pralle Leben. Traurig und lustig. Da kann ich perfekt meine Erfahrungen einbringen.“

Begeistert ist man derweil auch beim Sender, deren Sprecherin Diana Schardt von dem Deal schwärmt. Wobei es wohl nicht bei dem einen Film bleiben soll. „Wir freuen uns, dass Jenny in unserer neuen TV-Komödie einen Part übernehmen wird und sind bereits mit ihr in Gesprächen über weitere Filmprojekte in 2014.“

Dass Elvers-Elbertzhagen sowohl physisch als auch psychisch zu den neuen Aufgaben befähigt ist beteuert sie ebenfalls. „Ich bin gesund! Beim Sender liegt ein Attest vor, welches beweist, dass ich trocken und geheilt bin.“

Und schließlich ist da auch noch das neue Liebesglück mit Freund Steffen von der Beeck, welches die Wahl-Hamburgerin „wirklich glücklich“ mache. „Seit langer Zeit endlich wieder“, konstatiert sie.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.