Lady Gaga:
Setzt Manager vor die Tür

Lady Gaga

Lady Gaga hat ihren Manager entlassen. Die „Applause“-Sängerin und ihr Manager Troy Carter, der seit 2007 mit ihr zusammen arbeitet, gehen von nun an getrennte Wege, nur wenige Tage vor der Veröffentlichung von Gagas heiß ersehntem dritten Studioalbum „ARTPOP“ am 11. November.

Ein Insider verriet „UsMagazine.com“: „Es ist traurig, aber gleichzeitig auch befreiend. Wenn eine Tür sich schließt, öffnet sich eine andere.“ Carter verhalf dem schrillen Popstar zu seiner erfolgreichen Weltkarriere, nachdem er sich 2007 auf Rat von Gagas Studioboss Vincent Herbert  ihrem Team anschloss.

Der Musikmanager wurde 2011 für den Konzertfilm „Lady Gaga Presents the Monster Ball Tour: At Madison Square Garden“ sogar für einen Emmy-Award nominiert. Die Neuigkeit folgt auf den bizarren Auftritt einer tränenerfüllten Gaga bei den „YouTube Music Awards“ in New York am Sonntag, 3. November.

Die Pop-Sängerin veröffentlichte „Applause“, die erste Single ihres neuen Albums, im September wurde jedoch in den Charts von Katy Perrys Song „Roar“ überholt und konnte damit nicht an ihre bisherigen Hit-Singles „Just Dance“ und „Bad Romance“ anschließen.

Indes dementierte Gaga die Gerüchte, sie habe sich von ihrem Freund Taylor Kinney getrennt, als sie ihn bei den „YouTube Awards“ küsste.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.


Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.