Felix von Jascheroff:
Kehrt ‚GZSZ‘ den Rücken

Felix von Jascheroff (Foto: HauptBruch GbR)

Felix von Jascheroff wird nach 13 Jahren „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ hinter sich lassen. Der 31-Jährige, der im Alter von 18 Jahren als John Bachmann in die beliebte RTL-Soap einstieg, hat nun beschlossen, die Serie zu verlassen.

„Ich widme mich ab 2014 neuen Aufgaben“, erklärt der TV-Star der „Bild-Zeitung“. „Natürlich wird der Abschied schwer. Dafür freue ich mich ungemein auf eine Pause – und das gemeinsam mit meinem Sohn und meiner Partnerin.“

Die letzte Folge mit von Jascheroff wird wohl am 18. Februar 2014 zu sehen sein. Wie er sich aus der Serie verabschieden wird, darf er allerdings noch nicht verraten. Den Serientod wird er allerdings wahrscheinlich nicht sterben müssen, denn nach einer möglichen Rückkehr gefragt, zeigt sich von Jascheroff offen: „Nicht ausgeschlossen!“

Im Dezember letzten Jahres wurde von Jascheroff zum zweiten Mal Vater, nachdem Freundin Lisa Steiner den kleinen Liam Flynn zur Welt brachte. Mit seiner Ex-Frau, der ehemaligen „GZSZ“-Darstellerin Franziska Dilger, hat er zudem eine Tochter.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.