Lady Gaga:
Außerirdischer Gesang

Lady Gaga

Lady Gaga wird als erste Sängerin im Weltall auftreten. Die 27-Jährige wird laut „UsWeekly“ während des „Zero G Colony“-Festivals in New Mexico 2015 mit einer „Virgin Galactic“-Raumfähre ins All fliegen, um dort eines ihrer Lieder zu performen.

Die „Applause“-Interpretin will die erste Künstlerin werden, die live aus dem Weltall singt und macht damit ihrem schrillen Image alle Ehre. „Sie muss wegen der anderen Atmosphäre einen Monat lang Stimmtraining machen“, erzählt ein Insider dem Magazin und verrät, dass auch Gagas Glamour-Truppe mit von der Partie sein wird.

Das „Zero G Colony“-Festival dauert drei Tage, währenddessen Weltklasse-Entertainment und neumodische Technologien präsentiert werden. Der Auftritt des Popstars soll am dritten Tag während der Morgendämmerung übertragen werden und findet damit in etwa sechs Monate nach dem ersten kommerziellen Weltraumflug von „Virgin Galactic“ statt. Ein Insider ist sich sicher, dass das historische Event „besser als alles je zuvor“ wird.

2009 wurde bekannt, dass Unternehmer Richard Branson gemeinsam mit der „Virgin Group“ plant, Kurzausflüge ins All zu ermöglichen. Plätze für den ersten Flug wurden unter anderem von Brad Pitt und Ashton Kutcher erworben. Die Unternehmung gilt als sicher, trotzdem schloss Gaga Gerüchten zufolge bereits eine besonders hohe Lebensversicherung ab.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.