Jay Z und Beyoncé:
Was ist dran an den Krisen-Gerüchten

Jay Z und Beyoncé Knowles

Steht da etwa die nächste Promi-Ehe vor dem Aus? Schenkt man einem Bericht des amerikanischen „Star“-Magazins Glauben, dann schon.

Das Blatt hatte vor wenigen Tagen berichtet, in der Beziehung zwischen Beyoncé und Jay Z sei mächtig der Wurm drin. Demnach sei Beyoncé sauer auf ihren Ehemann, weil dieser sich auf eine ausgedehnte Europatour begab, während sie mit ihrer „Mrs. Carter“-Tour in Australien unterwegs ist.

„Die Entscheidung durch Europa zu touren, während sie in Australien unterwegs ist, hat der Beziehung ernsthaft geschadet“, zitiert das Blatt einen angeblichen Insider.

Dem hält nun ein anderer, ebenfalls gut informierter Insider auf dem Promi-Portal „Hollywoodlife“ entgegen, dass das Paar lediglich mit gewöhnlichen Eheproblemen zu kämpfen hätte. „Sie versuchen gerade herauszufinden, wie sie mehr Zeit für sich haben können. Ihre Ehe läuft gut, keiner muss mit einer Trennung oder Scheidung rechnen“, so der Insider.

Für diese Behauptung würde sprechen, dass Jay Z seine Ehefrau gerade erst für ein paar Tage in Australien besuchte und die beiden gemeinsam mit Tochter Blue Ivy in einem privaten Ressort die Sonne genossen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.