Jenny Elvers:
Droht jetzt doch der Rosenkrieg?

Jenny Elvers-Elbertzhagen (Foto: HauptBruch GbR)

Jenny Elvers und Götz Elbertzhagen werden wohl keine Freunde bleiben. Die 41-Jährige reagierte endlich auf die Anfeindungen ihres baldigen Ex-Mannes, der sichtlich aufgebracht war, nachdem Elvers gemeinsam mit ihrem neuen Freund Steffen für eine Homestory in Elbertzhagens Haus vor der Kamera stand.

„Er sagt: mein Haus, meine Frau – ich habe es nie so empfunden, dass ich mit zu seinem Besitzstand gehöre.“, äußerte sich die Schauspielerin gegenüber der „Bild-Zeitung“. Elvers ist sich sicher, dass sie alles richtig gemacht habe, nachdem ihr Ex Deutschland und damit das gemeinsame Haus verließ, um mit seiner neuen Freundin eine Weltreise zu unternehmen.

Sie erklärt: „Ich habe die Reihenfolge eingehalten: Ich war eine getrennte Frau und habe einen neuen Mann lieben gelernt, der mir total gut tut und hundertprozentig für mich da ist. Ich habe überhaupt kein Interesse an einem emotionalen Rosenkrieg. Ich weiß, wie unfassbar schlecht es mir ging. Ich würde mir wirklich wünschen, dass er mich endlich glücklich sein lässt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.