Harry Styles:
Ungewaschenes T-Shirt erzielt Rekordpreis

Harry Styles

Das Burberry-Shirt im Leoparden-Print des One Direction-Stars Harry Styles, das er bei der London Fashion Week vor einigen Monaten trug, wurde gestern Abend von einem anonymen Unternehmer aus Texas für eine mehr als stolze Summe ersteigert.

Der „Story of my Life“-Sänger gab das T-Shirt der Webseite „www.hardlyeverwomit.com“, die das Oberteil nach 75 Geboten für 3.002 Pfund – fast 20 Mal mehr als der Originalpreis in Höhe von 180 Pfund – an den Mann brachte.

Styles wurde das T-Shirt tragend in der ersten Reihe von Burberrys Frühling/Sommer 2014-Modenschau neben Sienna Miller und Paloma Faith gesehen und lässt den Erlös des Verkaufs UNICEF zukommen. Bereits in der Vergangenheit hatten der 19-jährige Sänger und seine Bandkollegen Louis Tomlinson, Niall Horan, Zayn Malik und Liam Payne mehrmals für die Wohltätigkeitsorganisation gespendet.

One Directions Auftritt bei der „Children in Need“-Veranstaltung der BBC letztes Wochenende half dabei, stolze 31 Millionen Pfund zu sammeln. Die Band nahm außerdem am Montagabend, dem 18. November, beim „Telethon“ zugunsten der Opfer des Taifuns in den Philippinen teil.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.