Sabia Boulahrouz:
Fehlgeburt!

Sabia Boulahrouz (Foto: HauptBruch GbR)

Baby-Drama bei Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart. Das Paar hat ihr Kind im fünften Monat der Schwangerschaft verloren.

In einer Pressemitteilung, die auf „Bild.de“ veröffentlicht wurde, wird erklärt: „Rafael van der Vaart und Sabia geben sehr bekümmert bekannt, dass gestern, am Donnerstag, dem 5. Dezember 2013, um 17:40 Uhr ihre Tochter nach 19 Wochen Schwangerschaft im Krankenhaus in Hamburg still geboren wurde. Der unerwartete Verlust ist sehr schmerzhaft.“

Erst im Oktober hat das Paar bekanntgegeben, dass es ein Kind erwartet. Darauf freute sich besonders der Fußball-Star des Hamburger SV. „Ein kleines Schwesterchen für meinen Sohn Damian wäre toll“, erklärte van der Vaart noch im Sommer.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.