Jennifer Lawrence:
Küsse für Nicholas Hoult

Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence und Nicholas Hoult küssen sich bei den Golden Globes. Die 23-jährige Schauspielerin und der Brite trennten sich im letzten Jahr kurzzeitig, nun unterstützte Hoult seine Freundin jedoch bei der Preisverleihung im Beverly Hilton Hotel am vergangenen Sonntag, als sie die Trophäe als beste Nebendarstellerin für „American Bullshit“ entgegen nehmen konnte.

Lawrence, die neben Co-Star Bradley Cooper und ihrem Freund saß, gab dem 24-Jährigen einen schnellen Kuss, als sie als Gewinnerin des begehrten Awards ausgerufen wurde. Später kamen sich die beiden erneut näher und die „Tribute von Panem“-Darstellerin umarmte und küsste den gutaussehenden Schauspieler, bevor sie gemeinsam mit ihren „American Bullshit“-Co-Stars die Bühne betrat, um den Preis für den „Besten Film (Musical oder Komödie)“ zu empfangen.

Im Januar 2013 trennte sich das Traumpaar nach zwei Jahren Beziehung, kam sich jedoch im Sommer bei den Dreharbeiten zu „X-Men: Erste Entscheidung“ wieder näher. In den letzten Monaten konnte man Lawrence und Hoult dann wieder vermehrt gemeinsam sehen, die Golden Globes stellen jedoch ihre erste gemeinsame öffentliche Veranstaltung nach der Wiedervereinigung dar.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.