„Sachsen-Tatort“:
Aus für Thomalla und Wuttke

Simone Thomalla (Foto: HauptBruch GbR)

Seit 2008 ermitteln Simone Thomalla und Martin Wuttke nun schon als Eva Saalfeld und Andreas Keppler im Leipziger „Tatort“. Wie der MDR heute bekannt gab, sind die Tage des Ermittler-Duos jedoch gezählt.

„Nach der erfolgreichen Etablierung zweier ‚Tatort‘-Ausgaben aus Thüringen und des ‚Polizeirufs 110‘ aus Sachsen-Anhalt mit neuem Ermittlerpaar und neuem Standort werden wir auch den Sachsen-Tatort neu positionieren“ erklärte MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi.

Das heißt, dass Thomalla und Wuttke nach der Ausstrahlung der nächsten Folge am 16. März 2014 nur noch für zwei weitere Folgen in ihre Rollen schlüpfen werden. Diese sollen 2015 über die Bildschirme flimmern. Ab 2016 wird dann ein neues Kommissaren-Team in Sachsen ermitteln.

Wer die neuen Ermittler sein und wo sie ihrer kriminalistischen Arbeit nachgehen werden, steht bisher noch nicht fest.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Comments

  1. Ein Glück! Diese miese Kommissarin hat endlich ausgedient! Ich danke dem Himmel ähm dem MDR!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.