Justin Bieber:
Kein Kontakt zur Mutter

Justin Bieber

Justin Bieber geht seiner Mutter Pattie Mallette aus dem Weg. Der Popstar, der auf Kaution frei kam, nachdem er wegen Trunkenheit am Steuer, Widerstand gegen die Staatsgewalt und illegalem Straßenrennen in Miami am vergangenen Donnerstag angeklagt wurde, schließt seine Mutter aus seinem Leben aus, während sie versucht, ihn in eine Rehabilitationsklinik zu bringen.

Ein Insider sagt der Website „MailOnline“: „Justin hört nicht auf seine Mutter und versucht, ihr und den anderen aus seinem Lager aus dem Weg zu gehen.“ Vater Jeremy Bieber soll bei seinem 19-jährigen Sohn mit im Auto gewesen sein, als der Sänger verhaftet wurde.

Nachdem Justin den Polizisten gegenüber zugab, Alkohol und Marihuana zu sich genommen zu haben, gab er außerdem noch zu verstehen, er stände unter Einfluss von Beruhigungsmitteln, die ihm seine Mutter regelmäßig besorgt. Der Insider weiter: „Jeremy und Patti machen sich um ihren Sohn große Sorgen. Besonders sie war über die vergangenen Wochen sehr traurig. Man versucht, ihm zu helfen, aber er sagt, er braucht keine und das macht Pattie sehr traurig.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.