Justin Bieber Zu viel Druck?

Justin Bieber Knast

Justin Bieber soll eigentlich ein ganz „normaler Typ“ sein. Der zuletzt in Ungnade gefallene Teenie-Star, der sich wegen Trunkenheit am Steuer, Widerstand gegen die Staatsgewalt und illegalem Straßenrennen in Miami am vergangenen Donnerstag vor Gericht verantworten musste, ist dem brünetten Model Carmen Ortega zufolge ein guter Mensch, der einfach unter zu viel Stress steht.

Ortega hatte mit dem Chartstürmer im „King of Diamonds“, einem Stripclub in Miami, vor seiner Festnahme ein persönliches Gespräch führen können, in dem er enthüllte, dass er dem ganzen Druck nicht mehr standhalten würde. Der Zeitung „New York Daily News“ sagt sie:

„Justin sagte, er würde zu viel Druck verspüren. Ihm geht es wirklich nah, was man über ihn sagt. Er sagte, dass all die Aufmerksamkeit seine Karriere ruinieren würde. Er wirkte wirklich niedergeschlagen. Er sagte, ‚Ich hasse es, dass Leute mich als Bösewicht darstellen. Die Medien üben so viel Druck auf mich aus. Ich bin kein schlechter Mensch, ich bin einfach nur ich selbst‘.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.