Justin Timberlake:
Konzertabsage wegen mysteriöser Erkrankung

Justin Timberlake

Justin Timberlake sagte sein ausverkauftes Konzert in New York City am 19. Februar ab. Der „Mirrors“-Sänger sah sich dazu gezwungen seinen Auftritt im Madison Square Garden, Teil seiner 20/20 Experience World Tour, elf Stunden nach Beginn seiner mysteriösen Erkrankung abzusagen.

Wenige Stunden bevor der Gig stattfinden sollte, twitterte der 33-jährige Star: „Hey NY. Es fällt mir schwer, das zu sagen … jedoch muss ich die heutige Show leider aus gesundheitlichen Gründen auf Freitag verlegen. Es tut mir sehr leid für alle, die Tickets für heute Abend haben. Es bricht mir das Herz, den Auftritt abzusagen. Ich hoffe, ich sehe euch alle am Freitag. JT (sic)“

Weiterhin wird er in Jimmy Fallons „Tonight Show“ am Freitag auftreten, bevor er nach Buffalo, New York, aufbrechen wird, um dort dann am Samstag (22. Februar) zu performen.

Der Sänger zeigte keine Anzeichen einer Krankheit, als er die Bühne am Dienstagabend in Chicago rockte.

Der 33-Jährige, der mit der „Total Recall“-Schauspielerin Jessica Biel verheiratet ist, startete seine Tour im November und wird sie im August in Polen beenden.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.