Paula Patton und Robin Thicke:
Alles nur gespielt?

Paula Patton

Paula Patton soll ihrem Noch-Ehemann Robin Thicke mit dem gemeinsamen Auftritt bei den Grammy Awards Ende Januar nur „einen Gefallen“ getan haben. Das Paar einigte sich darauf, bei dem großen Event noch einmal gemeinsam über den roten Teppich zu schreiten, bevor sie am vergangenen Montag nach fast neun Jahren Ehe ihre Trennung bekannt gaben.

Die Probleme innerhalb der Beziehung waren angeblich schon lange absehbar, verriet ein Freund des Paares dem „Us Magazine“ und erklärte, dass der viel diskutierte Auftritt von Robin Thicke und Miley Cyrus bei den MTV Video Music Awards im vergangenen August die Situation verschlimmert habe:

„Dieses ganze Fiasko mit Miley Cyrus stellte ihre Beziehung echt auf die Probe. Er (Robin Thicke) bat sie darum, ihm als Freundin und Ehefrau zur Seite zu stehen und seinen Auftritt gegenüber der Presse zu verteidigen. Sie gab nach und spielte die brave Ehefrau. Gleich darauf bat er sie, auch noch die Award-Saison mit ihm durchzustehen. Dass sie bei den Grammys überhaupt aufgetaucht ist, war ein Gefallen ihm zuliebe.“

Die 38-jährige Schauspielerin äußerte sich in einem Statement kurz nach der Verleihung der MTV Video Music Awards äußert positiv über den Auftritt ihres Mannes: „Die Beiden (Robin Thicke und Miley Cyrus) haben drei Tage lang geprobt. Robin hatte mir vorher schon von dem Auftritt erzählt. Ich finde, es war großartig.“ Patton nahm den 36-jährigen Sänger selbst dann in Schutz, als sich bereits erste Gerüchte in der Presse breit machten, er habe sie betrogen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.


Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.