Katy Perry:
Wie Scorsese im Kreissaal

Katy Perry

Katy Perry filmte Geburt ihrer Nichte mit dem Handy. Die Chartstürmerin war an der Seite ihrer großen Schwester Angela Hudson, als sie ihre Tochter bekam und filmte sogar dabei.

Perry, deren bürgerlicher Name Katherine Hudson ist, sagt: „Meine Schwester bekam ihr Baby im Wohnzimmer. Es war sehr natürlich und sie nahm keine Schmerzmittel. Ich war dort als eine Art Assistenz-Hebamme und habe alles mit angesehen. Wir hatten zuerst Dinner, selbstverständlich bevor ich das gesehen habe. Nein, ich war dort und es war eine unglaubliche Erfahrung. Ich war mit meinem iPhone wie Martin Scorsese – ich habe alles aufgenommen. Es war eine Wassergeburt, die ganze Zeit sagten wir, ‚Das Kind schwimmt im Wasser.‘ Es war verrückt.“

Nachdem sie Zeugin der Geburt wurde, ernannte die sichtlich beeindruckte Perry Mütter zu „den wahren Rockstars“. Perry sagt in der australischen Radio Show „Fifi & Dave“, dass die ganze Familie und insbesondere ihre Eltern Keith und Mary Hudson sich riesig über den Zuwachs freuen würden:

„Das kleine Mädchen ist so aufmerksam und bewusst, und aktiv und unglaublich. Es ist das erste Mal, dass unsere Familie so einen kleinen Zuwachs hat. Alle sind sehr aufgeregt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.