Hannah Montana:
Bekommt Miley Cyrus Besuch von den Obama-Töchtern?


Seit Wochen befindet sich die Welt im Obama-Fieber. Selbst die Disney-Produktion „Hannah Montana“ bleibt davon nicht verschont. Besonders nicht nach einem Interview, das Mileys Vater Billy Ray Cyrus „Access Hollywood“ kürzlich gab.

Darin deutet der Musiker an, dass die Obama-Töchter Malia (10) und Sasha (7) als Gaststars in der Serie auftreten könnten: „Vielleicht werden sie dabei sein. Die Einladung steht. Der ‚Hannah Montana’-Film kommt im April in die Kinos. Vielleicht passiert ungefähr um diese Zeit etwas. Vielleicht auch nicht. Ich weiß nicht … Ich muss das noch geheim halten.“

Auch Miley würde einen Besuch der Präsidententöchter gut finden. „Das wäre echt cool, selbst wenn sie nur das Set besuchen würden. Sie könnten sehen, was wir machen und sie könnten uns erzählen, was sie so machen“, so die 15jährige.

Ob es aber wirklich zu einem Auftritt der Obamas in „Hannah Montana“ kommen wird, ist mehr als fraglich. Zwar sind die Sprösslinge des zukünftigen Präsidenten große Fans der Show. Aber ihre Eltern waren bisher aus verständlichen Gründen sehr darum bemüht, sie aus den Medien weitgehend fernzuhalten.


[AMAZONPRODUCT=3446230211]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.