Angelina Jolie:
Angst vor Jennifer Anistons Rache

Angelina Jolie
Angelina Jolie ist momentan in großer Sorge um ihr Privatleben. Die Schauspielerin befürchtet, dass Jennifer Aniston demnächst ein Enthüllungsbuch über die schmutzige Trennung von Brad Pitt veröffentlicht.

Angeblich soll Aniston ein Angebot von einem Verlag für ein Buch erhalten haben. Nun hat Jolie Sorge, dass brisante Geheimnisse über sie darin thematisiert werden könnten.

Brad Pitt und die 38-Jährige lernten sich am Set von „Mr. & Mrs. Smith“ kennen und lieben. Allerdings war der 50-Jährige zu dem Zeitpunkt noch mit Jennifer Aniston verheiratet und so wurde die Trennung der Beiden unschön in den Medien breit getreten und Jolie als Sündenbock dargestellt.

Ein Insider verriet dem „Now“-Magazin: „Sie dachte dieses ganze ‚Team Jen‘ und ‚Team Ange‘ Ding wäre endlich gestorben und dass sie nicht mehr als ‚Männerdiebin‘ dargestellt wird, aber dann hat sie von dem Buch gehört.“

Allerdings dürfte Angelina nicht die Einzige sein, die in Sorge um ihr Image ist. Denn auch John Mayer könnte in dem Buch nicht gut davon kommen. Jennifer Aniston und er machten 2008 eine sehr schmerzhafte Trennung durch.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.