Boyzone:
Prügelei mit Rihanna-Band!


Die Jungs von Boyzone sind keine Kinder von Traurigkeit. Das bewies die irische Boygroup erst kürzlich wieder in Australien. Wie der „Daily Mirror“ meldet, feierte das Quintett nach guter irischer Sitte mit viel Alkohol in einem Nachtclub in Sydney.

An dem fraglichen Abend war auch die Begleitband von Pop-Star Rihanna in dem Club. Als einer der Boyzone-Boys eines der Mädchen aus dem Rihanna-Team ansprach, reagierte deren Freund äußerst gereizt, die Situation eskalierte und es kam zu einer waschechten Kneipenschlägerei.

Ein Zeuge der Szenerie berichtet: „Ihr Freund wurde aggressiv und auf einmal brach die Hölle los und die Fäuste flogen!“ Erst die herbeigeeilten Sicherheitsleute konnten die Meute trennen.

Steven Gately witzelte hinterher: „Nun, wir wurden da in eine Schlägerei verwickelt – das war schon etwas mehr als nur unterschiedlicher Meinung zu sein. Wir haben das gute Image der Iren gepflegt und ein bisschen zuviel gesoffen … Wir wollten nur ein bisschen quatschen und freundlich sein und der Typ wollte sich unbedingt mit uns anlegen.“

[AMAZONPRODUCT=B001FN07HW]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. hey da seid ihr ja wieder! was war denn los gestern und heute morgen? warum schreibt ihr nichts dazu? ne erklärung wäre doch nett!

  2. Na klappt wohl nicht so das Comeback…müssen sie wohl mit einer Prüggelei ins Rappenlicht zurück.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.