MTV-Movie-Awards:
Zac Efron macht sich vor Freude nackig

Zac Efron

In Los Angeles sind am 13. April die MTV-Movie-Awards verliehen worden. Zum 22. Mal wurden die Stars mit goldenen Popkorntüten ausgezeichnet.

Unter anderem durften sich Jennifer Aniston und Will Poulter über eine Trophäe für den besten Kuss in „Wir sind die Millers“ freuen. Jared Leto wurde für die beste Verwandlung in „Dallas Buyers Club“ ausgezeichnet und der beste Auftritt Oben-ohne ging an Zac Efron. Als dieser die Trophäe auf der Bühne entgegennahm, zog er gleich noch mal blank.

Bei den MTV-Movie-Awards entscheidet keine Jury sondern das Publikum, welcher Star einen Preis mit nach Hause nehmen darf. Auf der Bühne für Partystimmung gesorgt hat unter anderem Rihanna mit ihrem gemeinsamen Auftritt mit Rapper Eminem. Die Sängerin durfte sich ebenfalls über den Preis für den besten Gastauftritt in „This is the End“ freuen.

Bei der Zeremonie geehrt wurden auch die verstorbenen Schauspieler Paul Walker und Philip Seymour Hoffman. An den „Fast and Furious“-Star erinnerten seine Kollegen Jordana Brewster und Vin Diesel, die eine Schweigeminute für den im November verunglückten Schauspieler einlegten.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.