Oliver Pocher:
Nackt am FKK-Strand?

Kürzlich trafen wir Oliver Pocher auf einer Party voll in seinem Element. Beim Besuch des FIFA WM Pokals in Berlin strahlte der Comedian in die Kameras.

Pocher gestand im Interview, wie fußballverrückt er ist. Pocher: „Seitdem ich denken kann spiele ich selber Fußball, gucke mir Fußballsachen an und jetzt ist man bei den ganzen Turnieren mit dabei und hat meistens auch immer irgendeine berufliche Aufgabe. Das ist schon gut.“

In Sachen Fitness hat sich Oliver Pocher in den letzten Jahren irgendwie gemausert. Auffällig war nicht nur, dass er Tennislegende Boris Becker in der RTL-Show „Alle auf den Kleinen“ besiegt hatte. Auch zeigte Pocher einen gut trainierten, muskulösen Körper.

Auf die Frage, wie er sich fit hält, sagte Pocher, dass er auf tägliche Bewegung schwört: „Unterschiedlich. Je nach Zeit, einmal Sport machen. Das kann ja jeder ein paar Minuten.“

Seine Freundin, Tennis-Star Sabine Lisicki, hatte der 36-Jährige diesmal nicht mit dabei. Er erzählte aber, wie er sonnige Frühlingstage gern verbringt. Pocher: „Ich bin leidenschaftlicher FKK-Freund. Da fahre ich dann gerne nach Rügen raus. Das sieht dann im Februar immer etwas doof aus, aber ab April kann man das schon ganz entspannt machen.“

Oliver Pocher (Foto: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.