„Let’s Dance“:
Krach hinter den Kulissen?

Sylvie van der Vaart (Foto: HauptBruch GbR)

Die RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ ist bei den Zuschauern beliebt wie eh und je, doch trotz der großartigen Quoten scheint hinter den Kulissen beileibe nicht alles eitel Sonnenschein zu sein.

So will die „Bild am Sonntag“ erfahren haben, dass die Stimmung zwischen den Moderatoren Daniel Hartwich und Sylvie Meis recht angespannt sein soll. Ein Grund hierfür liege demnach in dem Umstand begründet, dass Hartwich mit seiner lockeren, schlagfertigen Art die Leitung der Sendung immer mehr übernehme und die Ex-Fußballergattin mehr und mehr in den Hintergrund gedrückt werde.

Zudem gehöre Meis wegen ihrer zahlreichen Extrawünsche bei den Produktionsmitarbeitern nicht unbedingt die beliebteste Person.

Dass allerdings schon nach einer Nachfolgerin für die blonde Niederländerin gesucht wird, wollte RTL-Kommunikationschef Christian Körner dem Blatt nicht bestätigen. Er sagte lediglich: „Wir sind mit ‚Let’s Dance‘ ebenso wie die Zuschauer mehr als zufrieden. Spekulationen kommentieren wir nicht.“

Fakt ist aber auch, das der Moderations-Vertrag von Sylvie Meis und RTL im Jahre 2015 ausläuft. Zwar heißt es dazu von dem Sender, dass man sich in Gesprächen befinde, ein konkretes Ergebnis gibt es aber noch nicht.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.