Boris Becker und Sandy Meyer-Wölden:
Ungewolltes Wiedersehen in Dubai!


Unglücklicher hätte es kaum kommen können. Die Veranstalter der Eröffnungsfeier des Luxus-Hotels „Atlantis The Palm“ auf der künstlichen Dubai-Insel „The Palm Jumeirah“ hatten alles dafür getan, dass sich Boris Becker und Sandy Meyer-Wölden auf keinen Fall begegnen. Beide waren jedoch zu den Feierlichkeiten eingeladen worden.

So trafen die zwei Ex-Verlobten 16 Tage nach der überraschenden Trennung wieder aufeinander. Pikant: Boris Becker hatte Ex-Freundin Lilly Kressenberg dabei. Das dürfte der schönen Sandy einen Stich ins Herz versetzt haben.

Überhaupt sieht man ihr an, wie schwer die Trennung für sie sein muss, auch wenn Becker jetzt behauptet, dass Sandy die Beziehung beendete. Die zierliche Münchnerin hat mehr als fünf Kilo abgenommen. Trotzdem lächelte sie in die Kameras. Zur moralischen Unterstützung hatte sie glücklicherweise ihre Freundin und Ex-„Germanys Next Topmodel“-Kandidatin Janina Schmidt dabei.

Boris Becker seinerseits sah ebenfalls alles andere als entspannt aus. Obwohl er die hübsche Lilly im Arm hielt, ging ihm nur ein gequältes Lächeln über die Lippen. Den ganzen Abend über saßen Sandy und Boris im selben Festsaal, doch beide würdigten sich Medienberichten zufolge keines Blickes.


[AMAZONPRODUCT=B001GP7KWY]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Getty Images

von TIKonline.de

Comments

  1. Was hat Boris Becker da um seinen Mund herum? Macht er einen auf Barbarossa?!!!

  2. Er macht halt einen auf roten Papa Schlumpf!

  3. Der Bart muss definitiv ab wenn er eine neue Frau finden will. Aber vielleicht ist das ja gerade der Plan, jetzt erstmal keine Frau mehr zu küssen mit dem Ding da dran?!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.