Larissa Marolt:
Ausgetanzt

Larissa Marolt und Massimo Sinató (Foto: RTL / Stefan Gregorowius)

Larissa Marolt ist bei der RTL-Show „Let’s Dance“ ausgeschieden. Das Model zeigte sich in einem hautengen Latexkostüm, doch bei den Zuschauern, die über das Weiterkommen entscheiden, konnte sie trotzdem nicht punkten.

Einen Platz im Halbfinale ergatterte dagegen Carmen Geiss, deren Auftritt von der Jury deutlich weniger Lob bekam als der von der Österreicherin, die mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinato (33) zu Michael Jacksons „Dirty Diana“ eine sexuell aufgeladene Show im S&M-Stil ablieferte. Moderatorin der Show, Sylvie Meis, sprach von einem „verruchten Latextango“.

Jury-Mitglied Jorge Gonzales sagte begeistert: „Der beste Tanz!“. Sogar der äußerst strenge Joachim Llambi fand lobende Worte: „Du bist deutlich besser geworden!“

Für ein Leben nach „Let’s Dance“ hat die 21-jährige Schauspielerin aber bereits vorgesehen: Marolt wird zusammen mit Oliver Pocher als Jurorin in der österreichischen Castingshow „Die große Chance“ sitzen.

Alle infos zu Let’s Dance“ im Special bei RTL.de.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © RTL / Stefan Gregorowius

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.