Treffen der Superstar-Töchter:
Pixie Geldof und Rumer Willis in Berlin

Bei der Launch-Party der neuen Sony Smartphones in Berlin trafen wir viele VIPs wie die Kostja Ullmann, Aylin Tezel, Emilia Schüle, Tom Wlaschiha oder Palina Rojinski.

Im Mittelpunkt standen jedoch zwei weltberühmte Promi-Töchter: Pixie Geldof, Tochter von Bob Geldof und Schwester der verstorbenen Peaches und  Rumer Willis, Tochter von Bruce Willis und Demi  Moore. Die beiden It-Girls posierten Arm in Arm für die Fotografen, zeigten Piercings,  Tattoos und Bein.

Pixie Geldof erschien im goldenen Mini, zeigte frech ihre Zunge und ihr Nasen-Piercing. Für Pixie ist der Auftritt in der Öffentlichkeit ein Schritt zurück ins Leben. Für Interviews stand sie allerdings nicht zur Verfügung. Die Trauer über ihre im April verstorbene Schwester sitzt wohl noch zu tief.

Vielmehr in Plauder-Laune war Rumer Willis. Dass die hübsche 26-Jährige in Sachen Schönheit ein bisschen nachgeholfen haben soll, wird immer wieder gemunkelt. In Berlin zeigte sich Rumer blondiert und mit vollen Lippen. Über ihr Schönheitsgeheimnis verriet Rumer: „Man muss Vertrauen haben in die Art, wie man sich selbst gibt, die Kleidung die man trägt. Ob Du aus dem Haus gehst und einen Schlafanzug trägst oder ein Abendkleid, es sollte immer dich selbst reflektieren.“

Rumer Willis und Pixie Geldof (Foto: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Sebastian Bruch

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.