Mike Tyson:
Wurde sexuell missbraucht

Mike Tyson

Unglaubliche Beichte von Mike Tyson: Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister und Bad Boy erklärte in einem Radio-Interview, dass er als Kind missbraucht wurde.

In der Sendung „Opie Radio“ auf dem Sender „SiriusXM“ erklärte er, im Alter von sieben Jahren von einem „gruseligen alten Mann“ von der Straße verschleppt worden zu sein.

„Er hat mich schikaniert, mich sexuell missbraucht und solche Sachen … er hat mich einfach von der Straße weggeschnappt. Ich war ein kleines Kind. Habe ihn nie wieder gesehen“, so Tyson. Er hätte es irgendwie geschafft, seinem Peiniger zu entkommen, erklärt er weiter. Es sei auch der einzige Vorfall dieser Art geblieben.

Er habe den Vorfall nie bei der Polizei angezeigt, fährt der Ex-Boxer fort. „Ich habe einfach mein Leben weitergelebt.“

Auf die Frage, ob dieser Vorfall emotionale Narben bei ihm hinterlassen habe, antwortet Tyson nach kurzem Überlegen: „Ich bin mir da nicht sicher.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.