Bono:
Zahlreiche Knochenbrüche nach Fahrrad-Unfall

Bono von U2 (Foto: HauptBruch GbR)

Eigentlich sollte Bono mit seinen Kollegen von U2 die Ganze Woche über Dauergast bei Jimmy Fallon in der „Tonight Show“ sein. Doch ein Fahrrad-Unfall des Sängers machte diesem Unterfangen einen Strich durch die Rechnung.

Bonos Arzt hat dem Magazin „Rolling Stone“ nun verraten, wie schwer die Verletzungen des 54-Jährigen wiegen. So hätte er bei seinem Sturz Knochenbrüche im Gesicht, am Schulterblatt, am Oberarm und der Linken Hand erlitten.

Der Sänger hätte sofort operiert werden müssen und muss sich nun auf eine intensive Physiotherapie einstellen. Der Arzt ist sich aber sicher, dass Bono wieder vollständig genesen wird.

Zu dem Unfall im New Yorker Central Park war es gekommen, nachdem Bono einem anderen Radfahrer ausweichen wollte.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.