„Paddington“ Deutschlandpremiere:
Elyas M’Barek als Bär!

Aufregung rund um den Berliner Zoo Palast! Teenie-Schwarm Elyas M’Barek lief über den roten Teppich, schrieb Autogramme und knipste Fotos mit seinen Fans.

Aber er war nicht allein: Ein Lebensgroßer Bär mit blauem Mantel und rotem Hut gesellte sich an die Seite des Schauspielers. Paddington heißt der Bär des gleichnamigen Kinofilms, dem Elyas in der deutschen Version seine Stimme leiht.

Im Interview verrät M’Barek, wie sein Verhältnis zu echten Bären ist: „Ich habe noch nie einen Bären getroffen, ehrlich gesagt. Wahrscheinlich ist das auch besser so. Denn die meisten Bären sind sicher nicht so süß wenn sie vor einem stehen, wie Paddington.“

Paddington ist ein Bär aus Peru, der in London strandet, von einer Familie aufgenommen wird und eine Menge erlebt. Daher begrüßten auch die Botschafter von Peru und Großbritannien Elyas M’Barek. In dem Film spielt auch Nicole Kidman eine tragende Rolle. Elyas M’Barek traf sie kürzlich auf der Weltpremiere des Streifens in London

Auch Schauspieler Dani Levy und Comedian Oliver Kalkofe besuchten die Deutschland-Premiere von „Paddington“. Oliver Kalkofe verriet: „Ich mag Bären. Ich wäre fast selber einer geworden. Als erste Synchronrolle war ich der zweite Dicke Bär bei Dr. Doolittle 2!“

Von Paddington hat Kalkofe schon einiges gehört: „Ich freue mich auch deswegen, weil ich London liebe und weil ich diesen Bären schon als Figur oft gesehen habe und immer dachte, wer ist dieser sympathisch aussehende junge Bär in Regensachen in London? Und heute werde ich es endlich erfahren.“

Kurz bevor der Film startete überraschte Elyas M’Barek die Fans im Kinosaal. Hunderten Kinder und Familien jubelten als der Schauspieler an der Seite von Paddington strahlte. Kinostart des Films ist am 4. Dezember.

Elyas M'Barek und Paddington (Foto: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Monika Haupt

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.