Emmy-Preisträger Tom Schilling:
Karrierestart beim Krippenspiel

Der frisch gebackene Emmy-Preisträger Tom Schilling („Unsere Mütter, unsere Väter“) lüftete auf der Weihnachtsparty des Medienboard Berlin-Brandenburg ein kleines Geheimnis. Dem Schauspieler verhalf das Weihnachtsfest nämlich zu seiner Karriere.

Schilling erklärte, dass er früher regelmäßig im Krippenspiel mitgemacht hat. Daher geht es zum Christfest mit der Familie in die Kirche. Tom Schilling erklärt:

„Wir versuchen immer nachmittags in die Kirche zum Krippenspiel zu gehen. Da habe ich übrigens meine Schauspielkarriere begonnen … Ich glaube, ich musste da zum ersten Mal mit sechs oder sieben ran.“

Vom Krippenspiel in der Kirche zum gefeierten Star. Kann Tom Schilling solch einen Karriereweg weiter empfehlen? „Es kommt auf den Regisseur, in dem Fall auf den Pfarrer an. Es gibt sehr, sehr talentierte, virtuose und manche, die es ein bisschen fad machen. Da muss man selber sehen, wie man glänzen kann“, verrät der 32-Jährige.

Tom Schilling wurde übrigens in diesem Jahr zum zweiten Mal Papa. In jedem Fall wünschen wir: Fröhliche Weihnachten!

Tom Schilling (Foto: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Monika Haupt

Comments

  1. ich liebe diesen mann <3

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.