„Let’s Dance“:
Katja Burkard wagt sich aufs Parkett

Katja Burkard und Hans Mahr (Foto: HauptBruch GbR)

Fans der gehobenen Trash-TV-Unterhaltung wissen: Nach dem Dschungel-Camp ist vor „Let’s Dance“. So ist es auch in diesem Jahr. Schon ab dem 13. März schwingen wieder jede Menge Promis mehr oder weniger gekonnt das Tanzbein.

Natürlich haben Spekulationen über mögliche Kandidaten gerade Hochkonjunktur. So wurde letzte Woche gemutmaßt, dass sich Cathy Fischer – die Verlobte von Weltmeister Mats Hummels – möglicherweise auf das Tanzparkett wagen könnte. Daneben machten auch Namen wie Matthias Steiner, Beatrice Richter und Ralf Bauer die Runde.

Offiziell bestätigt ist von diesen Namen allerdings noch keiner. Dafür steht seit gestern fest, dass RTL-Moderatorin Katja Burkard mit an Bord ist. Sie verkündete die Neuigkeit mit den Worten „Das wird ’ne Nummer“ während der Sendung „Punkt 12“, die von ihr moderiert wurde.

Ganz wohl scheint sie sich aber nicht in ihrer Haut zu fühlen. Besondere Gedanken macht sie sich darüber, dass ihr Tanzpartner womöglich ein „Schleifer“ sein könnte. „Ich habe jetzt schon die Hosen voll“, so ihr Kommentar.

Burkard muss gegen 13 weitere Kandidaten antreten, so viele wie noch nie. Moderiert wird die Sendung wie gewohnt von Daniel Hartwich und Sylvie Meis, die Jury bilden wieder Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.