Place-2-B Party mit Jogi Löw:
Sophia Thomalla in Latex

Promiauflauf bei der legendären Place-2-B Party im Nobel-Restaurant Borchardt in Berlin. Zur Berlinale-Party der „Bild-Zeitung“ zeigten sich viele Stars.

Jogi Löw sorgte für Jubel auf dem roten Teppich, als er gleich mit zwei Damen posierte. Seine eigene Frau sah man allerdings nicht.

Sophia Thomalla erschien in bizarrem schwarzen Latex, Florian David Fitz nahm für ein Foto Minu Barati-Fischer, Ehefrau von Joschka Fischer und Filmproduzentin, in den Arm. Udo Kier posierte mit Zigarillo. Verona Pooth kam mit einer Freundin, Armin Rohde mit Frau.

Ebenfalls gesichtet: Simone Thomalla, Christiane Paul, Uschi Glas, Sila Sahin, Desirée Nosbusch Arm in Arm mit einem Mann, Barbara Meier, The Boss Hoss, Christine Neubauer mit Freund José Campos, Axel Schulz, Christoph M. Ohrt, Musikproduzent Mousse T. und Wilson Gonzalez Ochsenknecht mit Freundin.

Wie man wohl den Berlinale-Party-Marathon übersteht?

Sven Martinek: „Bei mir ist es so, dass ich so gute wie gar keinen Alkohol trinke. Insofern halte ich mich da mit Wasser fit. Und so steht man ohne Knete im Kopf am nächsten Tag auf.“

Sven Martinek bei Place-2-B-Party in Berlin

Sven Martinek bei Place-2-B-Party in Berlin

Axel Schulz: „Mit Vorglühen ist schlecht. Später kann ich dann ein Bier trinken und ne Zigarre rauchen.“

Axel Schulz und seine Ehefrau Patricia stahlen bei der Place-2-B-Party in Berlin

Axel Schulz und seine Ehefrau Patricia stahlen bei der Place-2-B-Party in Berlin

Gedeon Burkhard: „Die einzige Regel, die ich für mich gefunden habe ist, dass ich nur Bier trinke. Davon so viel ich will. Aber sonst nichts anderes. Dann ist es einigermaßen durchzuhalten.“

Elyas M´Barek: „Da muss man sich nicht fit halten. Das ist ja alles freiwillig. Keiner ist ja gezwungen hier zu sein.“

Sophia Thomalla (Foto: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Sebastian Bruch

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.