Jenny Elvers:
Fliegt bei „Alles was zählt“ raus

Jenny Elvers-Elbertzhagen (Foto: HauptBruch GbR)

Das Jahr beginnt für Jenny Elvers wenig erfreulich. Eigentlich sollte die 42-Jährige demnächst in der RTL-Soap „Alles was zählt“ mit von der Partie sein, doch daraus wird nichts.

Wie der Sender in einer Mitteilung erklärt, habe man sich dazu entschieden, die Zusammenarbeit zu beenden. „Die Produktionsfirma UFA Serial Drama und Jenny Elvers haben sich nach ausgiebigen Gesprächen entschlossen, ihre Zusammenarbeit zu diesem Zeitpunkt zu beenden“, heißt es in der Mitteilung.

Grund sei, dass die Drehs einer täglichen Serie schwerer mit Elvers‘ Wohnort Marbella zu koordinieren seien als angenommen, so RTL weiter.

Die schon abgedrehten fünf Folgen werden nun nicht ausgestrahlt. Stattdessen übernimmt Solveig August die Rolle der Imbissbuden-Besitzerin Sylvie Lubowski.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.