Demi Lovato:
Lungenentzündung durchkreuzt Album-Pläne

Demi Lovato

Eigentlich sollte Demi Lovato am Dienstag im Studio stehen und Aufnahmen für ihr neues Album machen. Doch daraus wurde nichts.

Die Sängerin musste stattdessen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wie „TMZ.com“ berichtet, klagte Demi über Probleme beim Atmen. In der Notaufnahme wurde dann eine Lungenentzündung festgestellt.

Offenbar hatte sich Lovato eine Grippe eingefangen und dann verschleppt. Sie wurde sofort mit Medikamenten behandelt und im Krankenhaus behalten.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.