Prinz Harry:
Will kein Soldat mehr sein

Prinz Harry

Nach zehn Jahren macht Prinz Harry Schluss mit der Armee – zumindest als aktiver Soldat. Laut britischen Medien wird Harry im Juni offiziell seine Militär-Karrire beenden.

Zuvor wird der vierte der britischen Thronfolge aber noch für vier Wochen zum australischen Militär abkommandiert. Wenn er diese Aufgabe erledigt hat, geht es für ihn zu einer offiziellen Reise nach Neuseeland.

Danach wird er sich eines Naturschutzprojekts in Afrika annehmen und weiter mit Veteranen in Großbritannien arbeiten. Weiterführenden Projekte gibt es noch keine.

Der Prinz erklärte, die Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen. Trotzdem freue er sich nun auf ein „neues Kapitel“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich