Frühlingsanfang:
Promis über ihre Frühlingsgefühle

Christine Neubauer (Foto: HauptBruch GbR)

Nicht nur der Kalender sagt es an, auch ein Blick nach draußen lässt keinen anderen Schluss zu: Der Frühling ist da. Für viele ist diese Zeit die schönste des ganzen Jahres, steigt mit den Temperaturen doch auch die Lebensenergie.

Auch unter prominenten Zeitgenossen ist der Frühling sehr beliebt. So erklärte beispielsweise Christine Neubauer gegenüber TIKonline.de: „Frühling ist ja so, dass alles aufblüht, dass mehr Farben in das Leben kommen. Was mich am meisten runterzieht am deutschen Winter ist ja dieses Grau in Grau.“

Eva Habermann freut ebenfalls, dass das winterliche Schmuddelwetter langsam zu Ende geht, sagt sie. „Ich freue ich aufs schöne Wetter, auf das draußen sein. Ein bisschen leichtere Kleidung tragen, es reicht jetzt mit Winter“, so Habermann.

Endlich die Winterklamotten im Kleiderschrank verstauen zu können, ist auch für Jay Khan ein Highlight des Frühlings. „Keinen Schal mehr mit nach draußen nehmen zu müssen, keine Sitzheizung im Wagen aktivieren zu müssen …“, schwärmt er.

Wie einperfekter Frühlingstag aussehen müsste, weiß Fiona Erdmann genau: „Schön frühstücken bei Sonnenschein, den Tag im Freien verbringen. Vielleicht irgendwo einen Kaffee trinken gehen und abends auf der Couch gammeln“, zählt sie auf.

Ähnlich äußert sich Roman Knizka. Er sagt: „Ein perfekter Frühlingstag sieht für mich so aus, dass Temperaturen herrschen, dass man auch mal ein Picknick machen kann. Das wäre für mich perfekt.“

Eva Habermann (Foto: HauptBruch GbR)

Eva Habermann über den Frühling.

Roman Knizka (Foto: HauptBruch GbR)

So stellt sich Roman Knizka einen perfekten Frühlingstag vor.

Jay Khan (Foto: HauptBruch GbR)

Jay Khan freut sich auf Frühlingswetter.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.