Matthias Reim:
Opa über Nacht

Matthias Reim (Foto: HauptBruch GbR)

Überraschung für Matthias Reim. Wie der Sänger der „Bild-Zeitung“ verriet, ist er von heut auf morgen noch einmal Vater geworden.

Wie er dem Blatt berichtet, habe eine 40-jährige Frau zu ihm Kontakt aufgenommen, die behauptete seine Tochter zu sein. Ein Bluttest habe ergeben, dass der Mann, den sie ihr ganzes Leben für ihren Vater hielt, nicht ihr wahrer Erzeuger sein konnte. Ihre Mutter habe ihr dann gestanden, dass sie aus einer Liebesnacht mit Reim hervorging. Damals sei Reim gerade einmal 16 Jahre alt gewesen.

Reim habe sie sofort zu sich eingeladen, nachdem er von der Geschichte erfahren hatte. „Plötzlich stand sie vor meiner Tür, und als ich in diese blauen Augen sah, wusste ich, dass ich keinen Vaterschaftstest brauche“, so Reim.

Der Musiker hat nun nicht nur sechs Kinder, er ist urplötzlich auch zweifacher Opa, denn seinen neuentdeckte Tochter hat bereits Kinder im Alter von 17 und zehn Jahren.

Noch im letzten Jahr erklärte Reim gegenüber TIKonline.de wie sein Familienleben mit fünf Kindern von vier verschiedenen Frauen aussieht. Er erklärte: „Ich glaube Familie ist für jeden Menschen wichtig. Bei mir ist es so, dass ich eigentlich mit chronisch schlechtem Gewissen rumlaufe, weil ich so viel unterwegs bin und viel zu wenig an dem Aufwachsen meiner Kinder teilnehmen kann. Das wussten meine Kinder eigentlich seitdem sie auf der Welt sind, dass Papa immer unterwegs ist. Also haben sie sich dran gewöhnt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.