Die Queen auf Staatsbesuch:
Prof. Dr. Jo Groebel analysiert Elizabeth II.

Queen Elizabeth II.

Heute Abend trifft Queen Elizabeth II. zu ihrem Staatsbesuch in Berlin ein. Vier Tage werden die Monarchin und ihr Ehemann Prinz Philip in Deutschland verweilen und jede Menge Termine wahrnehmen.

Die Britische Königin genießt in aller Welt ein hohes Ansehen. Auch in Deutschland sind die Menschen von der 89-Jährigen fasziniert. Medien-Experte Prof. Dr. Jo Groebel glaubt zu wissen, warum das so ist. Im Gespräch mit TIKonline.de erklärt er:

„Die Queen scheint zwei Gesichter zuhaben. Das eine ist das immer die Contenance wahren, zu gut Deutsch immer in der gleichen Stimmung, nie irgendwelche Leidenschaften zeigend. Privat muss sie aber durchaus viel Witz haben, muss immer wenn es um Pferde geht leidenschaftlich reagieren.“ In ihrem Amt sei das aber auch gar nicht anders machbar.

Elizabeth II. stehe für Stabilität, die Groß Britannien brauche und Europa fasziniere. „Ich glaube, das ist das Geheimrezept“, so Groebel. Und weiter: „Aber wahrscheinlich ist das ihre Stärke, egal was kommt, sie bleibt die Königin. Wahrscheinlich noch 500 Jahre länger.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.