Trauer um Christian Audigier:
Modemacher erliegt Krebsleiden

Christian Audigier (Foto: HauptBruch GbR)

Trauer in der Mode-Welt. „Ed Hardy“-Chef-Designer Christian Audigier ist nach Informationen von „latfusa.com“ am 9. Juli 2015 im Alter von 57 Jahren gestorben. Er erlag offenbar einem Krebsleiden.

Sein Sprecher Michele Elyzabeth wird mit den Worten zitiert: „Ich habe die Nachricht gerade bekommen und bin wirklich am Boden zerstört. Christian war ein unglaublich brillanter Mann. Wir werden ihn vermissen.“

Audigier hatte Anfang des Jahres die Diagnose bekommen, an Knochenmarkkrebs zu leiden. Auch Chemo-Therapie und Knochenmarkspende konnten ihn nicht retten.

Christian Audigier war als Designer für verschiedene Jeans-Labels bekannt geworden. Zu den Marken, die er kreierte zählte neben „Ed Hadry“ unter anderem auch „Smet“ oder „Crystal Rock“. Er hinterlässt seine Frau Ira und vier Kinder.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.