Ben Affleck:
Wiederannäherung an Jennifer Garner?

Ben Affleck

Vor gut eineinhalb Wochen haben Jennifer Garner und Ben Affleck ihre Trennung bekannt gegeben. Sie würden sich nach zehn Jahren Ehe scheiden lassen, sich aber trotzdem in „Liebe und Freundschaft“ verbunden bleiben und sich weiter um die drei gemeinsamen Kinder kümmern, hieß es in einer Erklärung des Paares.

Nun berichtet das Magazin „Us Weekly“ jedoch, dass es möglicherweise zu einer erneuten Annäherung der beiden Hollywood-Stars gekommen sein könnte. Die Vermutung stützt sich auf den Umstand, dass Affleck kürzlich wieder mit seinen Ehering am Finger gesehen wurde.

Demnach besuchte Affleck mit seiner neunjährigen Tochter Violet das Bürgerkriegsmuseum und ein Menschenrechtszentrum in Atlanta, Georgia. Auch die beiden anderen Kinder sollen in der Stadt sein, genau wie Noch-Ehefrau Jennifer Garner. Die 43-Jährige dreht dort gerade den Film „Miracles From Heaven“ und Papa Ben passt derweil auf die Kinder auf.

Wohnen tut er angeblich im Gästehaus von Garners Unterkunft. Allerdings nur noch bis zum Samstag, denn dann wird er auf der Comic-Con in San Diego erwartet.

Ob der wieder angelegte Ehering allerdings wirklich etwas zu bedeuten hat, wird wohl nur die Zeit zeigen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.