Sonya Kraus:
Wurde Opfer von Taschendieben

Sonja Kraus (Foto: HauptBruch GbR)

In der Vorweihnachtszeit haben Taschendiebe in überfüllten Kaufhäusern und auf Weihnachtsmärkten Hochkonjunktur. Das musste jetzt auch Sonya Kraus erfahren.

Die Moderatorin wurde bei einer Shopping-Tour in Frankfurt am Main das Portemonnaie geklaut, was Kraus zu einem wütenden Facebook-Post verleitete. Dort schreibt sie:

„Meine Lieben! Mein Portemonnaie wurde mir gestern beim Einkaufen gestohlen. Natürlich gut gefüllt mit allen Wichtigen drin… Bitte gerade jetzt nur das Nötigste einpacken und am Körper tragen. Ich hatte meine zwei Zwerge im Schlepptau, war abgelenkt und kann mich nur noch dunkel erinnern, dass mich jemand angerempelt hat. Die Polizei hat gesagt, dass gerade Frauen mit Kleinkindern im Fokus der Diebe stehen. So ätzend! Passt auf Euch auf! Wünsche Euch trotzdem ein schönes Wochenende!“

Damit ihr ähnliches in Zukunft nicht noch einmal passiert, hat Kraus aber schon einen Plan. Sie erklärte der „Bild-Zeitung“: „Ich kaufe mir jetzt einen Brustbeutel.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.