Daniela Katzenberger:
Verdrängt Helene Fischer von der Spitze

Daniela Katzenberger

Helene Fischer hat sich in diesem Jahr bekanntlich etwas rarer gemacht. Kein neues Album, keine Tour – die Schlager-Queen genoss einfach ihr Leben. Das hat allerdings Folgen, wie sich jetzt zeigt.

Denn normalerweise führt Helene Fischer jedes Ranking an. In diesem Jahr muss sie eine Pole-Position jedoch räumen: Sie ist nicht mehr die meistgegooglete deutsche Prominente!

Dieser Titel geht 2016 an eine andere Blondine. Er geht an Daniela Katzenberger. Mit TV-Großereignissen wie ihrer Traumhochzeit mit Lucas Cordalis oder ihren „pinken Weihnachten“ sorgte die Katze für jede Menge Aufmerksamkeit, was sich eben auch in den Suchanfragen bei Google widerspiegelt.

Den Titel in 2017 zu verteidigen wird allerdings schwer, denn Helene Fischer steht schon mit einer neuen Platte und der dazugehörigen Tournee in den Startlöchern.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.