Ralph Fiennes kaum erkannt:
Mit kurzem Haar in Berlin angekommen!


Der Flughafen Berlin-Tegel wird in diesen Tagen zum Dreh- und Angelpunkt für Stars und Sternchen und auch zum Treffpunkt für Autogrammjäger. Nachdem Kate Winselt heute Morgen in Berlin einschwebte ist nun auch ihr Filmpartner Ralph Fiennes in Berlin gelandet.

Im schlichten schwarzen Mantel sahen wir den Schauspieler bei seiner Ankunft. In einer Hand eine Zeitung, in der anderen das Gepäck wirkte der Brite fast wie ein ganz normaler Tourist.

Da er gerade für den neuen Harry Potter vor der Kamera steht, trägt er sein Haar ratzekurz. Viele Fans die am Flughafen warteten waren so irritiert, dass keiner nach einem Autogramm fragte. Glück für den Star: Er nahm entspannt seine Limousine und ließ sich zum Hotel fahren.

Bei der Berlinale präsentiert Fiennes zusammen mit Winslet den gemeinsamen Film „Der Vorleser“.

Ralph Fiennes in Berlin gelandet – das Video!


[AMAZONPRODUCT=B001CQFNI0]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. So wie Ralph jetzt ausschaut braucht er noch nicht mal mehr ne Maske um Voldemort aus Harry Potter zu spielen.

  2. Ups, der hat ja fast ne Glatze! So hätte ich ihn auch kaum erkannt!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.