BossHoss-Star Alec Völkel:
Gesteht Mode-Sünden

Alec Völkel (Foto: HauptBruch GbR)

Wenn man Alec Völkel von der Band The BossHoss so sieht, kann man ohne Übertreibung sagen: Der Mann hat Stil. Wie er aber selbst zugeben muss, war das nicht immer so.

Gegenüber TIKonline.de gestand er, in der Vergangenheit so manche Mode-Sünde begangen zu haben: „Also die 80er waren hart, da war ich Teenager, dementsprechend habe ich da voll zugeschlagen. Und danach war es auch nicht zwingend besser. Das hat sich bei mir erst später entwickelt, dass ich nicht mehr ganz so horstig rumlief.“

Einer bestimmten Mode hinterherzulaufen findet er jedoch wenig sinnvoll. Vielmehr sollte man darauf achten, sich selbst treu zu bleiben und seinen eigenen Stil zu entwickeln. Er sagt: „Ich finde, das kann immer ganz unterschiedlich sein und wichtig ist, dass das, was einer träg, zu ihm passt und ich glaube, da ist alles erlaubt, was ja auch cool ist.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.