Jenny Elvers über ihre Modesünden:
„Das ist manchmal entsetzlich“

Jenny Elvers (Foto: HauptBruch GbR)

Es gibt wahrscheinlich niemanden, der frei von Mode-Sünden ist. Auch Jenny Elvers kann davon ein Lied singen.

Gegenüber TIKonline.de erklärte sie: „Wenn man sich alte Fotos anguckt, dann sagt man dann wirklich: ‚Okay, war ich da Herr meiner Sinne? Was habe ich mir dabei gedacht?‘ In dem Moment findet man sich schön, aber es gibt extrem viele Modesünden bei mir.“

Doch Elvers sieht die Sache gelassen. „So ist das halt“, sagt sie mit einem Lachen. „Man muss damit leben. Gerade, wenn man in der Öffentlichkeit steht, wird man damit konfrontiert, was da über all die Jahre auf dem roten Teppich stattfand und das ist manchmal entsetzlich.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.