Rolando Villazón:
Erinnert sich an seine schönsten Karriere-Momente

Rolando Villazón (Foto: HauptBruch GbR)

Als Tenor, Opern-Regisseur und Schriftsteller genießt Rolando Villazón Weltruhm. Klar, dass er während seiner nun schon mehr als 25 Jahre anhaltenden Karriere so einiges erlebt hat.

Gegenüber TIKonline.de erklärte er, dass er so viele schöne Momente erlebt hätte, dass es ihm unmöglich sei, einen als den schönsten Moment seiner Karriere zu bezeichnen. Allein aus seiner Zeit in Berlin könne er unzählige Beispiele anführen.

Villazón erklärt: „Meine erste Inszenierung, mein Debüt hier in der Staatsoper, meine erst Inszenierung in der Deutschen Oper. Da habe ich so viele wunderbare Erinnerungen. Aber auch die Arbeit mit den Clowns in den Krankenhäusern und die Beziehung mit diesen wunderbaren Leuten und den Roten Nasen. Dann natürlich meine wunderbare Freundschaft mit Herrn Barenboim. Uff, es sind so viele schöne Momente, es wird langweilig wenn ich die alle aufzählen müsste.“

B.Z. Kulturpreis 2017

Rolando Villazon posiert mit seiner Ehefrau Lucia Villazon

B.Z. Kulturpreis 2017

Rolando Villazon kam mit seiner Ehefrau Lucia Villazon nach Berlin

B.Z. Kulturpreis 2017

Rolando Villazon

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich