Kevin James:
Kurzbesuch am Brandenburger Tor


Morgen stattet Kevin James Thomas Gottschalk einen Besuch bei „Wetten, dass …?“ ab – im Gepäck seinen neuen Blockbuster „Der Kaufhaus Cop“. Bevor er aber bei Gottschalk den Wettpaten gibt, hatte er die Presse heute zu einem Fototermin ans Brandenburger Tor geladen.

In einem dunkelblauen Trainingsanzug kam James in einer Limousine vorgefahren und posierte gewohnt lässig in einem weiträumig abgesperrten Bereich vor dem berühmten Berliner Wahrzeichen.

Allerdings verschwand der „King of Queens“-Star nach nicht einmal vier Minuten schon wieder in seiner Luxus-Limo und ließ die Fotografenmeute etwas ratlos zurück. Auch die zahlreich wartenden Fans kamen nicht wirklich auf ihre Kosten. Nur einigen wenigen gelang es, ein Autogramm zu ergattern.

Hier geht zur Foto-Galerie!

Kevin James erscheint zum Fototermin am Brandenburger Tor.

Kevin James posiert für die Fotografen.

Nach knapp vier Minuten ist Kevin James auch schon wieder weg.


[AMAZONPRODUCT=B001HY8QM2]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Also ich hab da keine Fans gesehn. Nur leute die zufällig da waren… Aber es war ganz cool.

  2. Ja, das ist oft so! Alles nur Gaffer die Gaffen und Gaffen und Gaffen und die Stars gar nicht erkennen!

  3. Kerstin says:

    Kann der Typ sich keine anständigen Klamotten leisten? Warum läuft Kevin immer so rum wie ein Freak? Ein Anzug würde ihm doch auch super stehen!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname *

E-Mail-Adresse *

Anschrift *

Postleitzahl *

Ort *



Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.