Lindsay Lohan:
Model-Karriere gegen Geldnöte

Lindsay Lohan steckt offenbar in argen Geldnöten. In einem Interview mit dem „Nylon Magazine“ gestand die 22jährige, dass sie sich unheimlich strecken müsse, um die Kosten für ihre Wohnung in Los Angeles decken zu können.

Laut der „New York Daily News“ sieht die finanzielle Situation für die junge Schauspielerin allerdings noch weitaus düsterer aus. Da Lindsay seit 2007 in keinem Film mehr mitgespielt und folglich seit dieser Zeit kein Geld mehr verdient habe, sei sie im Grunde pleite.

Das Geld, das sie momentan mit vollen Händen zum Fenster hinaus wirft, habe sie sich bei ihrer Freundin Samantha Ronson geborgt. Daher rührten auch die häufigen Streitigkeiten des Paares.

Aber Lindsay hat schon einen Plan, wie sie wieder zu Geld kommen will: Sie will eine Karriere als Model starten. Angeblich ist die Modelagentur „IMG“ der Idee auch durchaus zugeneigt. Agentur-Chef Ivan Bart sagte gegenüber „Page Six“: „Sie ist ein hübsches Mädchen und weiß eine Menge über Mode. Vorausgesetzt, sie ist vertraglich ungebunden, könnten wir uns durchaus mal zusammensetzten.“

[AMAZONPRODUCT=B000CRSEY0]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR / JR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.