Miley Cyrus:
Keine Hannah Montana-Filme mehr


Miley Cyrus plant, auch in Zukunft auf der Kinoleinwand zu sehen zu sein. Allerdings nicht als Hannah Montana. „Wir dürfen uns glücklich schätzen, dass wir das Material hatten, um diesen einen Film zu machen“, so die Jungschauspielerin gegenüber „AP“.

„Ich weiß nicht, ob ich einen weiteren Hannah Montana-Film machen würde, noch eine Staffel im Fernsehen wäre aber toll“, sagte Miley weiter. Ihre große Zukunft sieht sie aber ganz klar in Hollywood.

Bereits im Sommer will sie ihr schauspielerisches Talent in dem Film „The Last Song“ von Nicholas Sparks unter Beweis stellen. Über die Handlung ist zwar noch nichts bekannt, für Miley ist die Rolle aber eine echte Herausforderung.

„Ich hatte immer das Glück, Rollen zu spielen, die mit mir in Beziehung standen. Diese hier tut das überhaupt nicht. Ich habe zwar auch meine Probleme, aber nicht so schlimme, wie dieses Mädchen.“

Miley sieht in dem Part eine gute Chance, sich und der Welt zu zeigen, ob sie eine gute Schauspielerin ist, oder sich nur selbst spielen kann.

[AMAZONPRODUCT=B001CL8JMW]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.