Madonna:
Legt Widerspruch gegen das Adoptions-Urteil ein


Nachdem Madonnas Adoptionswunsch am Freitag abgelehnt wurde, hat sich die Pop-Queen laut „BBC“ am Sonntag wieder auf den Heimweg gemacht. Allerdings nicht, ohne vorher Widerspruch gegen die Entscheidung des Gerichts einzulegen.

Die 50jährige war ins afrikanische Malawi gereist, um die vierjährige Chifundo James zu adoptieren. Die Richter lehnten ihren Antrag jedoch mit der Begründung ab, dass potenzielle Adoptionseltern 18 bis 24 Monate in Malawi gelebt haben müssen.

Chifudo sollte als Schwesterchen für den drei Jahre alten David Banda in Madonnas Familie aufgenommen werden. Davis wurde vor knapp zwei Jahren ebenfalls adoptiert und stammt aus demselben Waisenhaus, in dem auch Chifundo lebt.

Wann der Einspruch verhandelt wird, steht noch nicht fest.

[AMAZONPRODUCT=B0015D3Z4O]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Walter says:

    Sie darf jetzt nicht aufgeben. Bleib an Ball Madonna!!!

Speak Your Mind

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.


Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.