Eminem:
Von Mariah Careys Ehemann herausgefordert


Eminem nimmt in seinen Songs gern Promis auf Korn und disst, was das Zeug hält. Den meisten der Angesprochenen ist es ziemlich egal, was der Rapper zu sagen hat. Zu dieser Gruppe Menschen gehört Nick Cannon nicht.

Cannon ist in erster Linie dafür bekannt, der Ehemann von Sängerin Mariah Carey zu sein. Von der behauptet Eminem aber seit Jahren, dass sie 2001 einmal ein Paar gewesen seien. Carey bestreitet dies aber vehement, was den Rapper schon des Öfteren dazu veranlasste, die angebliche Beziehung in seien Songs zu verarbeiten.

So auch in dem Neuen Werk „Bagpipes From Baghdad“. Darin belegt Eminem seine „Verflossene“ und ihren Ehemann mit allem, was das Schimpfwortarsenal hergibt.

Das fand Cannon allerdings gar nicht lustig. In seinem Blog wirft er dem HipHop-Star rassistische Motive vor und fordert ihn zu einem gepflegten Duell heraus. „Mann gegen Mann, lass uns das aus der Welt schaffen, wie Erwachsene“, tönt Cannon in seinem Blog.

Eminem fühlte sich noch nicht bemüßigt, auf die Herausforderung zu reagieren.


[AMAZONPRODUCT=B00192M9FC]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Anthony Mandler

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.