Boris Becker am Nürburgring:
Achterbahnfahrt im Schritt-Tempo


Lässig im Anzug erschien Boris Becker am Nürburgring. Der Ex-Tennis-Star wird Botschafter der legendären Rennstrecke und durfte das noch nicht ganz fertig gebaute Gelände bereits jetzt schon einmal in Augenschein nehmen.

Bis zum Sommer wird der Nürburgring zu einem ganzjährigen neuen Freizeit- und Businesscenter ausgebaut. Boris freut sich schon jetzt darauf, hier viel Zeit mit seiner Patchwork-Familie zu verbringen. Becker erklärte: „Da wird es nicht nur einen Tag geben. Auch meine Kinder sind fasziniert von Autos und vom Autofahren. Das Freizeitangebot ist immens.“

Boris Becker durfte als erster Prominenter in der schnellsten Achterbahn der Welt schon einmal Probesitzen – allerdings: Der „ring racer“ fuhr nicht einmal Schrittgeschwindigkeit und der sonst so sportliche Becker hatte Mühe wieder herauszukommen. Zum Glück griffen ihm zwei starke Bodyguards unter die Arme.

Zur Eröffnung am 9. Juli 2009 soll die Achterbahn dann mit einer Beschleunigung von 0 auf 217 km/h an den Start gehen. Des Weiteren bietet der neue 15.000 Quadratmeter große Freizeitpark einen „ring boulevard“ mit Marken-Erlebniswelten verschiedener Sportwagenhersteller, einen Indoor-Themenpark sowie ein Erlebnis-Themendorf mit dem viel versprechenden Namen „Grüne Hölle“. Laut Werbefilm soll man hier bei Junggesellenabschieden „ganz gepflegt die Sau rauslassen“ können.

Das wäre wohl auch eine schöne Idee für Boris Becker. Allerdings heiratet er bereits am 12. Juni seine Lebensgefährtin Lilly Kerssenberg in der Schweiz und da muss er sich für seinen Junggesellensabschied einen anderen Ort suchen. Die Bauarbeiten am Ring sind nämlich noch in vollem Gange.

Die Bilder von Boris‘ Achterbahn-Abenteuer gibt es hier!

Boris‘ wilde Achterbahnfahrt im Video!

[AMAZONPRODUCT=B000T8CK3S]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Was für eine geile Sache! Ich werd mir das Ungetüm aufm Ring dann bestimmt mal antun! Achterbahnen sind doch echt der Hit!

  2. Boris du bist echt ne Nudel^^ Steigt einfach auf der Strecke aus. Wieso fährst du denn nicht einfach ne Runde? Um dein Image zu verbessern hilft dir bei solchen Aktion auch nicht dein Becker TV….. -.- Im Gegenteil^^

  3. Speed-Freak says:

    Ich liebe Achterbahnen aber was Boris da fährt ist echt billig. Hatte wohl Angst vor der schnellen Fahrt^^

  4. baerchen says:

    Bist selber ne Nudel, Max! Ich find den Boris ganz putzig!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.